• Startseite
  • Gemeinde
  • Aktuelles
  • Information der Grundstückseigentümer - Verbesserungsbeiträge Abwasseranlage Heidenheim - Update 30.12.2019

Information der Grundstückseigentümer - Verbesserungsbeiträge Abwasseranlage Heidenheim - Update 30.12.2019

An alle Grundstückseigentümer!

Das von dem Markt Heidenheim beauftragte Fachbüro Dr. Schulte | Röder Kommunalberatung aus Veitshöchheim hat im gesamten Gemeindegebiet die Vermessungsarbeiten der vorhandenen Geschossflächen durchgeführt und zwischenzeitlich abgeschlossen. Derzeit werden die Daten noch durch das Büro ausgewertet.

Der Adressabgleich der Grundstückseigentümer zwischen dem Büro Schulte | Röder und der Verwaltungsgemeinschaft erfolgt zeitnah und unabhängig vom weiteren Ablauf.

Weiterer zeitlicher Ablauf:

Vom Projektsteuerer CDM Smith werden die Kosten und Zuschüsse für die einzelnen Teilprojekte zusammengestellt und an das Fachbüro Dr. Schulte | Röder übermittelt (Mitte Januar 2020):
- Kläranlagenneubau Hechlingen
- Druckleitung Degersheim-Heidenheim
- Druckleitung Hohentrüdingen-Hechlingen
- Stauraumkanal Heidenheim
 
Das Büro Dr. Schulte | Röder rechnet mit den ermittelten Grundstücks- u. Geschossflächen und den Gesamtkosten der umlagefähigen Teilprojekte einen vorläufigen Verbesserungsbeitrag aus.
 
Im Marktgemeinderat wird die prozentuale Höhe der Umlegung und die Anzahl der Raten noch festgelegt. D. h. von den gesamten umlegungsfähigen Kosten wird ein bestimmter Prozentsatz über einen Verbesserungsbeitrag eingehoben, die restliche Kosten fließen in die Gebührenkalkulation.
 
Anschließend werden die Aufmaßblätter an die Grundstückseigentümer verschickt und danach die Bürgerversammlungen und Anhörungstermine abgehalten. Mit der schriftlichen Einladung für diese Versammlung erhalten alle Grundstückseigentümer eine Kopie der erfassten Aufmaße über ihre Grundstücks- und Geschossflächen. In anschließenden Anhörterminen wird dann nochmals Gelegenheit zur Einzelaufklärung gegeben; bei Unklarheiten können erforderlichenfalls Nachmessungen im Beisein der Grundstückseigentümer durchgeführt werden.
 
 
Erst im Anschluß daran werden die Beitragsbescheide verschickt.
 

Heidenheim, den 30.12.2019

Susanne Feller
1. Bürgermeisterin

Drucken

  • Zuletzt aktualisiert: 30. Dezember 2019
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.